Freiwilligendienst, Auslandsaufenthalt

Vielleicht möchtest Du aber nach dem Abitur nicht direkt studieren, sondern erst einen Freiwilligendienst im In- oder Ausland absolvieren. Im Netz gibt es hierzu einige interessante Webseiten. Zum Beispiel diese:

  • www.weltweiser.de informiert als unabhängiger Bildungsberatungsdienst & Verlag über Auslandsaufenthalte und internationale Bildungsangebote wie Schüleraustausch, Freiwilligenarbeit, Studium im Ausland oder Work & Travel.
  • www.bundes-freiwilligendienst.de/fsj-freiwilliges-soziales-jahr enthält Infos zum Freiwilligen Sozialen Jahr und zum Bundesfreiwilligendienst.
  • www.fsjkultur.de informiert Dich über ein Freiwilliges Soziales Jahr in kulturellen Einrichtungen in den Bereichen Theater, Museum, Musik, Film und Fotografie.
  • www.kulturweit.de ist der internationale kulturelle Jugendfreiwilligendienst im Bereich der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Kulturweit ist ein Projekt der Deutschen UNESCO-Kommission und wird gefördert durch das Auswärtige Amt.
  • www.freiwilligendienste-kultur-bildung.de ist ein Programm der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. und informiert über Einsatzstellen für ein FSJ Kultur, FSJ Politik, FSJ Schule und für den Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung international und in Deutschland.
  • www.carl-duisberg-auslandspraktikum.de informiert Dich über ein Gap Year nach dem Abi in Form von Praktika, Work and Travel, Freiwilligenarbeit, Kurzstudium u.a.
  • www.projects-abroad.de bündelt Informationen zur Freiwilligenarbeit in sozialen Projekten weltweit.
  • www.foej.de ist die Webseite des Bundesarbeitskreises Freiwilliges Ökologisches Jahr und informiert über Projekte und Einsatzstellen.

Eine gute Gelegenheit, sich umfassend über Auslandsaufenthalte während und nach der Schulzeit zu informieren, bieten auch die SchülerAustausch-Messen. Sie finden bundesweit an verschiedenen Terminen statt. Die Messe ist eine Initiative der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung und umfasst eine Ausstellung der führenden Austausch-Organisationen aus ganz Deutschland, neutraler Beratungsdienste sowie von Botschaften und Konsulaten.

 Zurück